KuK Icon Neuigkeiten dunkel

Neuigkeiten

Einblicke in unsere Arbeitswelt – Wissenswertes für Sie


März 2020

Interview

Entscheider-Event

Digitalisierungsgipfel der Gesundheitswirtschaft 2020

 

Interview mit Andrea Köhn

CE 9T3A5998 bweb KuK

Februar 2020

Pressemitteilung

Verstärkung zum 1. März 2020

Wechsel von Herrn Dr. Christoph Engelbrecht zu KÖHN & KOLLEGEN GmbH 

Wir freuen uns, dass Herr Dr. Christoph Engelbrecht ab dem 1. März 2020 als Geschäftsführer das Team von KÖHN & KOLLEGEN verstärken wird. Wir konnten mit Dr. Engelbrecht einen sehr erfolgreichen und im Gesundheits- und Krankenhaus-Markt etablierten Krankenhausmanager für uns gewinnen. Herr Dr. Engelbrecht bringt eine sehr breite und langjährige Erfahrung im Krankenhausmanagement mit und ergänzt das Team nicht nur fachlich, sondern auch persönlich durch seine hohe Kunden- und Kandidatenorientierung, seinen sicheren Blick für Menschen und deren Kompetenzen und seine ausgeprägten Projektsteuerungsfähigkeiten.

Herr Dr. Engelbrecht war zunächst als Projektleiter bei der Unternehmens- und Strategieberatung Boston Consulting Group (BCG) tätig, bevor er als Leiter der Unternehmensentwicklung eines privaten Klinik-Trägers in das Gesundheitswesen wechselte. In den letzten Jahren war er als Geschäftsführer von Kliniken und Medizinischen Versorgungszentren, als auch eines Medizintechnikunternehmens tätig.

EVV Pflegecampus 201911

November 2019

Interessante Pflegeoffensive

Das 2. Netzwerktreffen der Auszubildenden im EVV hat im November 2019 erneut in Berlin stattgefunden.

Der Campus mit seinem Angebot an Vorträgen und Workshop sollte einmal mehr Impulse setzen und die Auszubildenden aus den Häusern des EVV vernetzen und aktiv zur Mitgestaltung ihres Berufsziels auffordern. 150 Auszubildende in der Pflege haben gezeigt, wie selbstbewusst und engagiert sie ihren Beruf angehen.

Wir als KÖHN & KOLLEGEN haben erneut diese hoch interessante und gut gelungene Veranstaltung unterstützt. Auch wir sind nachhaltig beeindruckt, wie engagiert und kreativ der Austausch stattgefunden hat.

Februar 2016

Pressemitteilung: Studie zur Fluktuation deutscher Klinikleiter

Wer geht und warum - aus der Perspektive der Klinikleiter

Die Klinikleiter nehmen eine starke Fluktuation ihrer Kollegen war. 98% sind der Meinung, dass hierfür hauptsächlich Konflikte mit dem Träger verantwortlich sind.
Weiterhin meinen die Klinikeiter, dass in den meisten Fällen beide Seiten das Arbeitsverhältnis beenden (45,4%) oder der Arbeitgeber kündigt (44,5%). Befragt man die Klinikleiter jedoch zu ihrer persönlichen
Situation, weichen die Antworten von diesen Aussagen ab: Nur 2,5% gaben an, dass sie in ihrer letzten Position durch den Arbeitgeber gekündigt wurden. Allerdings würden 71% der Befragten für ein reizvolles anderes Angebot die Position wechseln. Die Studie „Fluktuation der deutschen Klinikleiter: Mögliche Gründe aus der Perspektive von Führungskräften“ bringt auch noch weitere interessante Erkenntnisse. An der Studie der Personalberatung KÖHN & KOLLEGEN GmbH nahmen 119 Führungskräfte deutscher Kliniken teil.

STUDIE ANFORDERN

Dezember 2015

Neuigkeiten

Eine Studie zum Thema

"Fluktuation auf der Geschäftsführungsebene deutscher Kliniken - eine empirische Untersuchung zu möglichen Gründen aus der Perspektive von Führungskräften"

 

Kontakt


Vielen Dank für Ihr Interesse an KÖHN & KOLLEGEN!
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen.

KÖHN & KOLLEGEN GmbH
Widenmayerstr. 34, 80538 München

E-mail
info@koehnundkollegen.de

Telefon
+49 (0) 89 41 77 66 0

Ihr Weg zu uns (PDF) Routenplaner